Michaela Rödl

Mein Name ist Michaela Rödl.

Ich bin Sozialpädagogin und
psychologische Beraterin (Individualpsychologie).

Schon immer habe ich mich für Menschen,
deren Denken, Fühlen und Handeln interessiert.
Deshalb habe ich den Weg der Sozialpädagogik
eingeschlagen.

In den letzten Jahren durfte ich viele Erfahrungen
vor allem in der Beratung und Begleitung von Menschen
mit psychischer und/oder Suchterkrankung sammeln.

 

Während meiner Jugend entdeckte ich die Hochsensibilität als einen meiner Wesenszüge und seither beschäftige ich mich mit diesem Thema. So wurde es immer mehr zu meinem Herzenswunsch, hochsensible Menschen zu begleiten und meine Erfahrungen und Wissen zu teilen.

Meine Haltung ist vor allem geprägt durch:

  • Offenheit
  • Mitgefühl
  • Verständnis
  • Akzeptanz


Kurzvita:

  • Studium der Sozialen Arbeit
  • Basisausbildung Krisenintervention
  • soziales Auslandsjahr in Uganda / Kenia
  • Seelsorgeausbildung (1 Jahr)
  • Individualpsychologische Beraterausbildung (2 Jahre)
  • Beschäftigung in zwei Wohnheimen für psychisch kranke Menschen (insg. 4 Jahre)
  • Arbeit in der Suchtberatung (3 Jahre)
  • 2 Weiterbildungen Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion (je 30 Std.)
  • Mitglied im Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V.
  • verheiratet, ein Sohn

Presse:   Artikel in ,,Der Bote” vom 08.07.2020